ODINELIXIR Bachblütenmischung Prima ohne Alkohol 10ml

Ein ausgeglichenes energetisches System ist ein Gewinn für unser Wohlbefinden.

Die Quelle des Ungleichgewichts ist manchmal schwer zu identifizieren und ein gesamter Ausgleich ist unerlässlich.PRIMA ist eine übergeordnete Kombination von Blütenessenzen nach den Prinzipien der traditionellen chinesischen Medizin. Sie fördert den ganzheitlichen energetischen Ausgleich. Diese Mischung hilft in den meisten komplexen, verworrenen Situationen, bei denen keine Lösung erkenntlich ist, bei Problemen deren Ursachen unklar oder vielfältig zu sein scheint. Wenn alles sich gegen uns.zu richten scheint sogar das Leben, oder wenn wir unser Platz nicht finden.Bei aggressiven oder kämpferischen Verhalten, bei Hass und Ungeduld benützen Sie andere Blütenessenz-Kombinationen, wie die Passionsblume und Kamille, die in der RELAX-Mischung vorhanden sind.

Alternierend mit Odinhelp, bietet PRIMA sehr vielseitiges und wirksames geistiges und emotionales Gleichgewicht. Sie ist ideal um alle Arten von Therapien zu untersützen oder als Einstiegsmittel in der Blütentherapie. Nach einer Kur mit PRIMA ist es empfehlenswert mit einer spezifischeren Mischungen fortzufahren.

Anwendung

 Bachblüte Nr. 29 Star of BethlehemMilchstern
Seelentröster

  • Untröstliche Traurigkeit
  • Hoffnungslosigkeit 
  • Erstarrt, kurzatmig
  • Sinneswahrnehmungen gestört, wie Gehörverlust

 

Bachblüte Nr. 6 Cherry Plum Kirschpflaume
Vertrauen

  • Übermächtige Angst
  • Wahnsinnig werden
  • Nervenkrankheiten, Nervenzusammenbruch
  • Bettnässen
  • Zwangshandlungen
  • Vertrauensvoll in allen Situationen

 

Bachblüte Nr. 33 WalnutWalnuss
Integration

  • Schützt vor äusseren Einflüssen
  • Stabilität bei Veränderungen
  • Schutz des Energiefeldes
  • Stabilisiert in allen Übergangssituationen
  • Verbindend

 

Bachblüte Nr. 37 Wild RoseHecken Rose
Lebensfreude

  • Resignation
  • Stimuliert die Motivation
  • Weckt die Lebenskräfte

 

 

Bachblüte Nr. 11 ElmUlme
Tonic

  • Depression, Entmutigung
  • Die Aufgabe scheint unüberwindbar